Snohomish 

Nach der Landung in Seattle ist alles relativ schnell gegangen. Wenn man das zweite Mal mit einem Esta in die USA reist und noch seinen alten Reisepass besitzt, konnte man die lange Schlange hinter sich lassen und direkt zu einem APC Automaten (automatic passport control) gehen. Da die Automaten auch der deutschen Sprache mächtig sind, war es einfach seinen Reisepass einlesen und seine Fingerabdrücke nehmen zu lassen. Man bekommt dann ein kleines Stück Papier mit all seinen Daten, das am nächsten Schalter abgestempelt wird und nach dem Koffer holen abgegeben werden muss.

Und dann sind wir raus zum Bus, der uns zum Mietwagen Terminal fährt! Und ich muss immer erst kurz innehalten und die Luft riechen! Sie riecht einfach so anders – gut anders! Endlich frei 😍

Auch bei der Mietwagen Station von Alamo konnten wir alles am Self-Service Schalter erledigen und dieses Mal haben wir endlich mal wieder ein größeres Auto, als gebucht, bekommen 😂 ein roter Chevrolet Cruze! Und los ging die Fahrt…

Über die Highways – mit echt viel Staus wegen dem Labour Day am Montag – auf nach Snohomish! Alles gut gegangen und schon sind wir da bei unseren Bekannten. Erstmal essen und trinken und reden, kurzer Shopping Stop im Fred Meyer und dann doch endlich mal schlafen, nachdem wir 28 Stunden wach waren… 😴

Und dann ging’s auf nach Seattle 😀

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: