Seattle

Gestern früh hat es geregnet als würde die Welt untergehen… Und wer mich kennt, weiß, dass ich schlechtes, kaltes, nasses Wetter nicht so leiden kann…

Sind dann natürlich trotzdem los und siehe da… Das perfekte Sommerwetter begrüßte uns in Seattle! ☀️

Vorher haben wir noch einen kurzen Stop im UPS Store eingelegt. Und wer mal was innerhalb der USA verschicken will, ich kann das nur empfehlen. Super freundlich, verpackt wirds auch noch und jetzt hoffe ich einfach mal, dass es ankommt… Geld mit unserer DKB Visa Karte konnten wir im Wells Fargo abheben. Von deren Seite werden keine Gebühren erhoben. Ob von deutscher Seite Gebühren angefallen sind, konnte ich bisher nicht prüfen, informiere aber mal in einem extra Post über diese ganze „Geld abheben – Gebühren – Sache“ 😉

In Seattle angekommen, haben wir dieses Jahr die Space Needle ausgelassen. Aber ich liebe sie, deshalb wurden trotzdem einige Fotos geschossen.

Wir haben dann die Chihuly Garden and Glas Exhibiton besucht und es war wirklich erstaunlich, was alles aus Glas hergestellt werden kann! So schön 😀 der Eintritt für 28,35 $ inkl. Steuern ist etwas teuer, lohnt sich aber!


Anschließend sind wir mit der Monorail (4,50 $ Roundtrip) in die Nähe des Pike Place Market gefahren und haben uns zur Stärkung ein Eis gegönnt. Und ich kann jedem nur empfehlen, geht zum Eis Shop Bottega Italiana und esst ein, zwei oder drei Kugeln Sea Salt Caramel! 😍 Ich könnte mich reinlegen! Verrückte Sorten, wie Gurke, kann man auch probieren 😂

Und bitte, bitte schaut im „Metskers Maps of Seattle“ Shop vorbei! Es gibt keinen cooleren Store, um sich mit neuen Reiseführern oder Landkarten einzudecken! Ich wünschte so einen gäbe es auch in Deutschland! ❤️

Gruseligerweise kam irgendwann ein Notarzt angefahren und hat auf der gegenüberliegenden Seite angehalten. Und dort lag jemand, einfach so, mitten auf der Straße und hat sich nicht bewegt… Und ich hoffe einfach er war nicht tot 😖

Nach dem Shoppen, sind wir zurück nach Snohomish gefahren und die 1st Street entlang gebummelt! Super schöne, kleine Einkaufsstraße mit vielen Antiquitäten, aber auch Bücher und Tee. Der Blick in einen Antiquitätenladen war aber irgendwie etwas gruselig! 🤔

Und anschließend konnten  wir das beste mexikanische Essen der Welt genießen! Im El Paraiso!

Nach einem langen, sonnigen Tag, haben wir geschlafen wie Steine 😴😂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: