Salvation Mountain & Anza Borrego State Park

Heute hatten wir eine Mission… auf in die Wüste 🎍 zum Salvation Mountain und in den Anza Borrego State Park.

Frühstücksstop im Ihop. Dieses Diner haben wir im Oktober 2014 das erste Mal ausprobiert und lieben gelernt. Irgendwie haben wir es dieses Jahr noch nicht dahin geschafft, also muss das noch mit eingeschoben werden, bevor es jetzt bald nach Hause geht. Und es war wie immer sehr lecker ❤️

Beim Salvation Mountain angekommen, sind wir dort ein wenig herumgelaufen, haben Fotos geschossen und sind dann weiter gefahren. Wenn man in der Nähe ist, kann man den kurzen Abstecher auf jeden Fall unternehmen. Einen Tagesausflug nur wegen dieser Sehenswürdigkeit lohnt sich meiner Meinung nach nicht 🙂

Salvation Mountain

Eingangsschild

Lunchtime im Red Ocotillo in Borrego Springs. Das Restaurant ist unauffällig und sieht auf den ersten Blick nicht unbedingt einladend aus. Das Essen schmeckt aber hervorragend! 🌮🌮

Sind dann ganz entspannt im Park herumgefahren und haben die tolle Landschaft genossen 😍 ein Park, der nicht groß angepriesen wird, wie z. B. der Yosemite Park, aber echt super ist und wir gehen wieder hin!

Anza Borrego State Park
Skulpturen im Park – genial ❤️
Toller Park mitten in der Wüste

Wer diesen Trip plant, dem schlage ich als Zwischenstopp zum Tanken usw. El Centro vor, dazwischen kommt nicht mehr viel 😉

Glück mit dem Wetter hatten wir auch. Es war bewölkt und heiß, aber nicht zu heiß 😅

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: