A380 Los Angeles – Frankfurt

„Und wieder sitze…“

So weit bin ich im Flugzeug gekommen um meinen letzten Beitrag der USA-Reise zu verfassen 🙈

Das tut mir sehr, sehr leid! Der eigentliche Plan war, diesen Beitrag im Flugzeug zu schreiben und dann auf deutschen Boden zu veröffentlichen. Naja es hat halt ein bisschen gewackelt und dann bin ich doch nicht dazu gekommen 🙈 aber dazu gleich mehr. Die letzten Tage waren stressig, auf der Arbeit und auch daheim. Irgendwann hat mich dann auch noch eine Erkältung erwischt… und die Zeit verflog…

Aber… ich werde die geplanten Einträge nachholen und ihr werdet die nächsten Wochen wieder öfter von mir hören…

Nach der Verabschiedung von unserer Verwandten sind wir auf direktem Weg zum Flughafen gefahren. Von Del Mar ca. 3 Stunden. Das Wetter war so schön sonnig und ich dann ganz schön wehleidig… jetzt mussten wir California schon wieder verlassen 😔

Am Mietwagen-Rückgabe-Standort haben wir am Service-Schalter auch das für Öl und Wischwasser aufgewendete Geld in bar zurückbekommen. Problemlos! Alamo Rent a car für Anmietungen in der USA kann ich nur weiterempfehlen!

Wir wurden dann mit einem Shuttle Bus zum Terminal gefahren. Die Koffer konnten wir problemlos aufgeben (obwohl sie 24 und 23,4 kg gewogen haben), der Security Check verlief schnell und nach ein wenig shoppen ging’s dann auch schon los.

Im A 380 der Lufthansa. Es war leider eine wacklige Angelegenheit. Die Nachfrage beim Steward ergab, dass dies auch 6 Stunden so bleiben würde. Panikalarm! 😱 zum Glück blieb es auf wundersamer Weise meistens ruhig und ich konnte ein wenig schlafen.

Abschließend und mit etwas Abstand kann ich sagen, dass der Flug gut war. Auch wenn Lufthansa ein vegetarisches Essen vergessen hatte (zum Glück bin ich eigentlich keiner und hatte dies nur aus Solidarität bestellt 😉). Auf spätere Nachfrage bei der Lufthansa wurden mir 5000 Flugmeilen gutgeschrieben – auch nicht schlecht!

Und irgendwann (ziemlich genau 10:40 Stunden später) sind wir in Frankfurt gelandet und wieder in der Realität angekommen 🙁

Meine Eltern haben uns am Flughafen abgeholt und dann ging es nach Hause…

Ich möchte mich bei allen bedanken, die wir unterwegs getroffen haben, bei denen wir übernachten durften, die sich für uns Zeit genommen haben und mit denen wir eine unglaublich schöne Zeit hatten. Und so viel sei schon mal verraten… die USA wird uns auch nächstes Jahr nicht los 😍

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: