South Africa Day 07 – Oudtshoorn bis Knysna

Es ist vielleicht noch ein bisschen zu früh um irgendetwas beurteilen zu können, aber ich glaube ich bin kein Mensch für solche Gruppenreisen. Mich stört es immer auf die Anderen zu warten und nicht das machen zu können, was ich wann will. Wenn die Gruppe nicht stimmt, ist es doppelt schwierig. 😕

Und dann die ganze Organisation immerzu und der ständige Zeitdruck. Heute früh mussten um 06:30 Uhr die Koffer vor der Tür stehen, danach Frühstück, danach Koffer identifizieren und in den Bus… 🙄

Erste Etappe heute die Cango Caves in Oudtshoorn. Wir haben an einer einstündigen Tour durch die verschiedenen Höhlen mit den Stalagmiten und Stalaktiten und Stalagnaten teilgenommen. War wirklich beeindruckend! 👌🏻

Anschließend sind wir zur Cango Wildlife Ranch gefahren. Dort werden kranke Tiere gepflegt und Tiere, die vom Aussterben bedroht sind, geschützt. Ich bin leider nicht so der Zoo-Fan und eingesperrte Tiere muss ich mir auch nicht anschauen, aber das war wirklich schön gemacht und man hat die Liebe zu den Tieren gespürt. Neben Krokodilen, Aasgeiern und Fledermäusen waren auch Löwen, weiße Tiger und Leoparden zu sehen. Die für mich süßesten Tiere waren die Lemure 😍 mit Einigen konnte man Fotos machen ( wir haben das aber nicht gemacht) 🐯🦁🦇🦅🐢🐊🐆

Im Anschluss ging es zur
Safari Ostrich (Strauß) Farm zum
Mittagessen. Das Mittagessen wurde von der Farm gesponsert und es gab Salat und Brötchen als Vorspeise, Straußensteak, Reis und Gemüse als Hauptgang und ein Küchlein als Nachtisch! Straußensteak 👌🏻 schmeckt wirklich gut, aber nicht extrem anders als Rind. Anschließend wurden wir 45 Minuten über die Farm geführt, konnten die Strauße füttern und haben die Brutstation gesehen. Fazit: Lecker schmecken sie, meine Lieblingstiere werden es auf jeden Fall nicht 🙃

Ostrich Strauß
So ist er gut, der Strauß 😂

 

Weiter ging die Fahrt nach Knynsa, wo wir erstmal unser Zimmer im Graywood Hotel bezogen haben. Voll das coole Holz-Hotel, auch wenn es schon etwas älter ist, gefällt es mir total gut! Sogar mit Pool ❤️

Wir sind dann aber erstmal vor zur Waterfront und haben versucht ein Boot für eine Lagunenfahrt zu bekommen, leider waren alle schon ausgebucht. Das war wirklich sehr ärgerlich. Sind dann ein bisschen die Waterfront entlanggeschlendert und zum Abschluss ging es in den Oldes Pub bei unserem Hotel um die Ecke. Pommes, Salat und Calamari, alles sehr lecker und der Wein war mit umgerechnet 5,40 € für eine Flasche echt günstig 😉

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: