Our way to Las Vegas

Nach unserem letzten Starbucks-Besuch in Del Mar sind wir noch einmal zum Strand um uns zu verabschieden.

2017-07-27 06.49.05
Goodbye Del Mar Beach

Auf dem Weg nach Las Vegas wurde es wärmer und wärmer – bis es dann einfach mal 45 Grad heiß war. Kurz vor Las Vegas haben wir dann einen ganz kleinen Umweg genommen, um uns die Seven Magic Mountains anzuschauen. Kann man sich mal anschauen und da es direkt neben dem Highway liegt, ist es auch kein Umweg.

IMG_2735.jpg
Einer der Seven Magic Mountains aus einem anderen Blickwinkel 😉

Wir haben uns für das gleiche Hotel wie letztes Jahr entschieden, das Stratosphere Hotel. Letztes Jahr durfte man als Gast so oft man wollte kostenlos auf den Tower fahren, dieses Mal musste man als Gast pro Besuch 5 $ bezahlen. Das war sehr schade, da das ein ausschlaggebender Punkt bei unserer Buchung war. Nach dem Einchecken haben wir uns bei der Hitze auf direktem Weg zum Pool gemacht, aber auch der hat keine Abkühlung versprochen. Wie auch, bei 45 Grad und direkter Sonneneinstrahlung… Es war aber dennoch schön, ein bisschen rumzuplantschen. In diesem Hotel gibt es zwei Pools, einen größeren in dem auch Kinder erlaubt sind und eins auf dem Dach des Hotels, zu dem man erst als Erwachsener Zutritt hat. Dieser Pool war kleiner und exklusiver, hier haben wir uns aber nicht so wohl gefühlt, deshalb sind wir lieber zu dem größeren Pool.

Nach einem leckeren Abendessen mit Cheese Tacos bei der Poolbar (das Essen hier kann man empfehlen) und einer Dusche ging es dann auf zum Strip. Bei Dunkelheit finde ich, ist es immer am schönsten die Straßen auf- und abzugehen, wenn es überall leuchtet und funkelt. Ok, im Juli ist das auch die einzige Tages- bzw. Nachtzeit, an der man überhaupt so viel laufen kann.

Ich empfehle mit dem Bus The Deuce zu fahren – im Vergleich zu einem 2-Stunden-Ticket für 6 $ lohnt sich der Kauf eines Tagestickets für 8 $. Wir sind bis zum Excalibur Hotel gefahren. Im Hotel New York, New York wollte meine Schwester eigentlich die Achterbahn fahren, aber bei ca. 2 Stunden Wartezeit hat sie dann doch darauf verzichtet. Ein Besuch in der Coca Cola- und M&M-Welt darf nicht fehlen. Vorbei am Hotel Paris, Flamingo, Venetian ging es dann wieder zurück zu unserem Hotel.

 

IMG_1839
Hotel Excalibur

 

IMG_1840.JPG
Hotel New York, New York
IMG_1894
Im Inneren des Venetian Hotels

 

Völlig erschöpft sind wir ins Bett gefallen… morgen wartet ein weiterer heißer Tag auf uns!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: