Reise 3/12: Barcelona 🇪🇸 Tag 1

Heute früh um 07:45 Uhr haben Lisa und ich uns getroffen, um zum Münchener Flughafen zu fahren.

Vorab haben wir einen Parkplatz über Parkxpress gebucht. Es ist etwas schwierig zu finden, aber machbar 😉 Wir sind also dort angekommen und von den Parkplatzbetreibern war keiner da… nach kurzer Wartezeit kamen zwei Mitarbeiter und haben den Wartenden die Parkplätze zugewiesen. Zugegeben, es war sehr chaotisch, die Mitarbeiter überfordert und der Parkplatz so überfüllt, dass einige ihre Schlüssel dort lassen mussten, falls andere Urlauber eher zurückkommen und ihre Fahrzeuge abholen wollen 🤦🏼‍♀️ Wir konnten den Schlüssel zum Glück mitnehmen 😅 es hat schon alles funktioniert, aber für die Zukunft kommt diese Parkmöglichkeit für mich nicht mehr in Frage. Gleich nebenan ist eine überdachte Parkplatzvermietung von Airport Parking Munich, das sah seriöser aus und werde ich evtl. mal ausprobieren.

Der Shuttlebus hat uns dann zum Terminal 2 gefahren und wir sind auch gleich durch den Security Check und zum Gate gelaufen.

Lange warten mussten wir nicht, dann ging es auch schon los. Der Pilot startete gleich seine Ansage: „Auf Grund von starkem Gegenwind wird die Flugzeit 10 Minuten länger dauern!“ Ich: 😰

Bis 1-2 Stunden vor dem Flug ging es mir heute erstaunlich gut, das hat mich sehr gefreut. Der Flug war ok, ab und an wackelig, aber ok. Die Aussicht war aber genial!

Nachdem wir am Flughafen Barcelona gelandet sind, haben wir uns einfach nur gefreut, dass draußen die Sonne scheint ☀️😍 genial einfach nur mir Handgepäck zu reisen. Raus aus dem Flugzeug, sind wir direkt zu der Metro gelaufen. Die vorab übers Internet gekauften Voucher, konnten wir ganz einfach an einem Automaten in Tickets umtauschen. Wir haben die 3-Tages Hola BCN! Karte gekauft, mit der man 72 Stunden die Metro und den Bus nutzen kann, so oft man möchte! Die nächste Metro ließ nicht lange (3 Minuten) auf sich warten und ab ging es ins Hotel.

Über Booking.com haben wir vor längerer Zeit das Barna House Hotel gebucht. Nach einer kurzen „Wir bekommen den Safe nicht mehr auf“-Aktion, in der uns der Rezeptionist erstmal den Safe wieder öffnen musste (und ja, der Safe war kaputt, es war nicht unsere Dummheit 😂) sind wir ins Bodega Monumental zum Essen gegangen. Wurde uns empfohlen (es gilt als eine Tapas-Bar der Einheimischen) und naja, es war ganz ok, aber ich würde nicht wieder hingehen 🙁

Anschließend sind wir zur Sagrada Familia gelaufen und auch hier waren wir irgendwie enttäuscht. Zum Einen dachte ich sie ist höher und zum Anderen ist sie halt komplett im Bauzustand. Ich wusste schon, dass sie nicht fertig ist und daran noch gebaut wird, aber überall Kräne!? Ich meine überall? Das war irgendwie schade!

Anschließend sind wir mit der Metro zum Hafen gefahren und dort entlang spaziert. Das war schön 🤩

Da es dann doch anfing zu regnen und wir recht erschöpft waren, sind wir zurück ins Hotel. Ein kleiner Getränke-Einkauf-Stop durfte nicht fehlen. Erst im Hotel fiel uns auf, dass wir eine Weinflasche mit Korken gekauft haben, aber gar keinen Korkenzieher haben 😊 zum Glück konnte uns der Hotelangestellte hierbei auch behilflich sein 😂

Irgendwann demnächst werden wir dann schlafen gehen, damit wir morgen wieder durchstarten können 😊

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: