Reise 3/12: Barcelona 🇪🇸 Tag 3 + 4

Gestern früh starteten wir mit einer Free Walking Tour im Gothic Quarter. Man kann sich vorab kostenlos im Internet anmelden, muss man aber nicht. Man bezahlt den Guide nach Ende der Tour mit einem Betrag, den man für angemessen hält. Nach ca. 2,5 Stunden, in denen wir wirklich viel erfahren und gesehen haben (Placa de Catalunya, Roman Ruins, Placa del Rei, Kathedrale usw.), sind wir zum Strand gelaufen.

Dort haben wir zu allererst im Restaurant Segons Mercat Tapas gegessen. Frisches Brot mit Tomaten, Salat, Kroketten mit Schinken und Canelloni. Das Restaurant wurde uns von unserem Guide empfohlen und es war wirklich nicht schlecht, aber es waren immer noch nicht die typischen Tapas, die wir eigentlich wollten und die Bedienung war super unfreundlich.

Das ist uns aber ganz allgemein aufgefallen, dass hier sehr wenig Leute freundlich sind… schade! 🙁

Anschließend haben wir uns an den Strand Sant Miguel von Barceloneta gelegt. Schon toll, das Meeresrauschen zu hören und den Wellen zuschauen zu können, obwohl es recht frisch und windig war! Ist halt doch erst April!

Beim W Barcelona Hotel haben wir auch mal vorbeigeschaut. Der Ausblick hier war nur so halbwegs cool.

Dann haben wir den langen Weg zum Park Güell auf uns genommen. Wir sind im Park herumgelaufen, haben den Eintritt aber nicht gezahlt, da dort sehr viel gebaut wird und das hätte sich dann nicht gelohnt. Wir hatten einen super Ausblick und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall 😀

Weil wir ja nicht schon genug Tapas und Churros gegessen haben, haben wir uns im Park Café noch ein Eis gegönnt. Hiervon kann ich nur abraten. Die Bedienungen und Kassiererinnen sind unfreundlich und mir wurde leider das falsche Eis gegeben und getauscht hat sie es nach meiner Reklamation leider auch nicht. Schon schade! 😪

Zum Abendessen haben wir beim Placa de Sol wieder meine Bekannte getroffen. Im Sol Soler haben wir dann endlich richtige Tapas bekommen und einen halbwegs guten Wein. Dieser Abend war ein schöner Abschluss unserer Barcelona Reise ❤️

Heute früh um 5 Uhr hat dann leider auch schon der Wecker geklingelt. Mit der Metro sind wir zum Flughafen gefahren und dann das übliche Prozedere: Security Check, 2 Stunden Flug, Shuttlebus zum Auto, Heimfahrt vom Münchener Flughafen 😊

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: