Reise 5/12: Kanada 🇨🇦 Tag 09 – Farm life

Am Ende des Tages war ich dreckig wie noch nie 🙈 der Dreck war einfach überall, in den Ohren, in der Nase, in den Augenbrauen und meine Haare ließen sich nicht mehr kämmen. Zu allem Überfluss war ich überall sonnenverbrannt 🤷🏼‍♀️

Aber zurück zum Anfang… Nachdem wir am Sonntag wirklich lange geschlafen haben, ging es los zu unserer ersten Quadtour quer über die Farm. Wir sind über Felder gebraust, durch Wälder und durch Sumpfgebiete. Nur einmal sind wir steckengeblieben 😂 ein paar Rehe haben wir auch gesehen 👍😊

Nach 2 Stunden ging es dann erstmal zum Lunch. Leckeres Fleisch vom Grill, verschiedenste Salate und Kartoffeln haben wir genossen (für Chris gab es vegetarische Burger) und zum Nachtisch gab es Erdbeertorte. 🍰

Anschließend haben wir vor dem Haus die Sonne und absolute Stille (außer dem Wind) und Abgeschiedenheit (kein WLAN) genossen. Das war auch das Problem – der Wind hat die Sonne so angenehm gemacht, sodass wir schneller verbrannt waren als wir gucken konnten 😉

Nach einer weiteren actionbeladenen Quadtour sind wir am Abend noch durch das kleine Dorf Whitemouth gefahren. Dort habe ich viel über meine kanadischen Angehörigen erfahren, wirklich verrückt, wenn man bedenkt, dass wir schon immer Verwandtschaft in Kanada haben und es bis 2015 gar nicht wussten. Toll all diese Menschen jetzt kennenlernen zu können 😊

Nach einer erfrischenden und säubernden Dusche sind wir erschöpft ins Bett gefallen 😊

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: